Winterschlussverkauf – jetzt zuschlagen!




Der Sommer eilt in großen Schritten auf uns zu und wir möchten eigentlich nur noch in Ballerinas, Espadrilles und anderen tollen Sommerschuhen herumlaufen. Da liegt nahe, dass wir beim Shopping auch eher nach schönen Farben und luftig leichten Designs Ausschau halten. Dabei muss man allerdings sagen, dass gerade jetzt die perfekte Zeit ist, um günstig tolle Winterschuhe zu bekommen. Die Winterschlussverkäufe sind angebrochen und man findet sowohl im Internet, als auch in den Läden Restbestände zu Tiefpreisen. Gerade Schuhe online kaufen ist aktuell ein purer Spaß, da man teilweise Schuhe für 15 bis 20 Euro findet. Mit wenig Geld kann man so den Warenkorb bis oben hin füllen und hat so den Winterschuhschrank perfekt ausgestattet. Gerade für Sparfüchse ist das die beste Möglichkeit preiswert an hochwertige Winterschuhe zu kommen. Wenn man diese Art des Schuhkaufs wählt, sollte man aber schon gut darüber informiert sein, welche Trends in der kommenden Saison angesagt sind. Noch dazu darf man kein Mensch mit schnellem Geschmackswechsel sein, da einem sonst in ein paar Monaten die bestellten Schuhe nicht mehr gefallen. Welche Schuhe man allerdings jetzt schon für den nächsten Winter vorbestellen kann – unabhängig von den wechselnden Trends – das möchte ich euch heute in meinem Artikel zeigen.
Chelsea Boots – ein Klassiker
Chelsea Boots haben sich in den letzten Jahren als absoluter Klassiker entpuppt. Diese Stiefeletten, welche sich durch die seitlichen Gummieinsätze kennzeichnen, sind ein wahres Allround-Talent. Wenn man sich ein schwarzes und ein braunes Paar zulegt, hat man auf alle Fälle zwei Basics-Schuhe, die man im nächsten Winter garantiert tragen wird. Chelsea Boots kann man zu Jeans und anderen Hosen tragen, aber auch zu Strumpfhose und Rock sehen Chelsea Boots toll aus. Diese Stiefeletten kann man ohne Bedenken jetzt schon im Winterschlussverkauf bestellen, da man – wenn der Winter denn dann mal da ist – bestimmt das Doppelte oder Dreifache für denselben Schuh zahlt. Von Chelsea Boots in auffälligen Mustern sollte man jetzt erst einmal die Finger lassen, weil man so früh noch nicht sagen kann, welche Farben im Trend liegen werden bzw. welche Farben einem selbst auch gut gefallen werden.
Stiefeletten sind allgemein perfekt dazu geeignet, sie bereits jetzt im Winterschlussverkauf zu erstehen. Gerade die Klassiker in den Farben Braun und Schwarz trägt man über mehrere Jahre hinweg ohne dass sie aufhören einem zu gefallen. Auch die Trends verändern sich in diesem Bereich nicht so ruckartig von einer Saison zur nächsten. Aufpassen muss man hier – wie schon erwähnt – eher bei knalligen Farben oder verschiedenen Mustern. Diese verändern sich doch innerhalb von einem Jahr, sodass die Trendfarben meist jedes Jahr andere sind.
Finger weg von…
Worker Boots im Winterschlussverkauf. Diese spezielle Sorte der Stiefeletten ist im einen Winter angesagt, im nächsten Winter wird wieder mehr auf schmale und zierliche Formen gesetzt. Deshalb sollte man von den charakterstarken Worker Boots eher die Finger lassen, wenn es darum geht, sie ein paar Monate früher zu kaufen. Auch Biker Boots sind sehr auffällig in ihrem Design, sodass man im Winterschlussverkauf eher bei schlichten Designs wie beispielsweise bei Chelsea Boots bleiben sollte. Diese Schuhmodelle kommen eher weniger schnell aus dem Trend. Wenn man trotzdem ein schönes Paar Worker Boots findet, welches zu einem absoluten Schnäppchenpreis zu bestellen ist, sollte man in sich hineinhorchen, ob sie einem in einem halben Jahr auch noch so gut gefallen wie jetzt. Ist dies der Fall, kann man sie gut und gerne auch schon jetzt bestellen und Geld sparen. Schuhe online kaufen ist auch im Winterschlussverkauf oft besser, da hier mehrere Größen als Restposten vorhanden sind, während im Geschäft die gängigen Größen oft schnell ausverkauft sind.
In diesem Sinne: Frohes und erfolgreiches Shopping im WSV!